Page 25

Bad_Muenstereifel_50_03

Kapitel-Überschrift 23 Zahlen/Daten/Fakten Die Stadt Bad Münstereifel ist n ein Grundzentrum mit Teilfunktionen eines Mittelzentrums (nach dem Landesentwicklungsplan) n ein staatlich anerkanntes Kneipp-Heilbad seit 12.09.1974 n Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Historische Stadtkerne Nordrhein-Westfalen Stadtgebiet Höhenlage: n nördlich von Kirspenich...................................200 m NN n Bad Münstereifel (Stadtmitte)........................280 m NN n Michelsberg..........................................................588 m NN   Gesamtfläche: davon unter anderem n Wald-, Wasser-, Landwirtschafts- und Erholungsflächen.................................. ca. 13.800 ha n Verkehrsflächen....................................................ca. 263 ha n Gebäude-, Hof- und Industrieflächen..............ca. 827 ha n Anzahl der Ortschaften.................................................... 52 n im Eigentum der Stadt befindliche Forstbetriebsfläche...........................3.550 ha – davon Holzbodenfläche.....................................3.050 ha – unter Naturschutz stehen..............................ca. 250 ha Einwohner (Stand: 31.12.2015) n Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung........... 17.970 n Ausländer am Ort der Hauptwohnung..................1.139 n Bevölkerung mit Nebenwohnung...............................680 n Bevölkerung gesamt.................................................. 18.650 Bevölkerung nach Religionszugehörigkeit:        n röm.-katholisch.............................................................1.628 n evangelisch......................................................................2.479 n sonstige............................................................................4.543 Städtepartnerschaften n mit der englischen Stadt Ashford/Kent seit 26.08.1964 (Jugendaustausch aber bereits seit 1952) n mit der französischen Stadt Fougères/Bretagne seit 16.07.1967 Feuerschutz Telefon Notruf� 112 14 Löschgruppen mit 497 Mitgliedern und 25 Löschfahrzeugen Ansprechpartner mit Bereich Feuerwehr/Brandschutz: Wehrführer: André Zimmermann� 02253/542961 Stellv. Wehrführer: Thomas Bauerfeind� 02257/952444 Verkehrseinrichtungen Bundesautobahnanschlüsse: n linksrheinische Bundesautobahn A 61 im Osten; Zu- und Abfahrt Rheinbach und Weilerswist n Eifelautobahn A 1 im Westen; Zu- und Abfahrt Bad Münstereifel/Mechernich n 8 Landstraßen n 565 innerörtliche Gemeindestraßen mit einer Gesamtlänge von 155 km Rote Telefonzelle, Geschenk aus der Partnerstadt Ashford


Bad_Muenstereifel_50_03
To see the actual publication please follow the link above